Das ist die neue SVS-Präsidentin

Die Mitglieder der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren haben Nanda Samimi zur Präsidentin gewählt.

, 30. November 2021, 08:28
image
Nanda Samimi übernimmt per sofort das Präsidium der Schweizerischen Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren (SVS). Zuvor war sie seit 2017 im Vorstand des SVS für Politik und Medien zuständig. Sie übernimmt das Präsidium von Fortunat von Planta, welcher diese Aufgabe ad interim geführt hat.
Die 51-Jährige ist ausgebildete Apothekerin mit einem Studienabschluss der ETH Zürich und verfügt über einen Master of Health Administration (MHA) der Universität Bern. 
Seit 2017 ist sie CEO der Forel Klinik AG in Ellikon an der Thur. Davor war sie sieben Jahre in verschiedenen Funktionen innerhalb der Direktion für das Spital Limmattal tätig. Seit Juni 2021 engagiert sich Nanda Samimi zudem als Vizepräsidentin der Swiss Mental Healthcare-Vereinigung.
«Nanda Samimi hat mit ihrem Engagement und ihrer grossen Erfahrung überzeugt. Die Mitglieder sowie der Vorstand freuen sich, dass eine interne Nachfolgerin für diese wichtige Funktion gefunden werden konnte. So stellen wir die Kontinuität sicher und können die angestossenen Entwicklungen nahtlos fortsetzen und ausbauen», wird der Vizepräsident Fortunat von Planta in der Medienmitteilung zitiert. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

image

Nephrologe neu an der Spitze des Walliser Spitalzentrums

Pierre Alain Triverio übernimmt die Funktion als Spitaldirektor im Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis. Er arbeitete bis vor kurzem bei der Privatklinikgruppe Hirslanden.

image

Zwei neue Urologen für die Solothurner Spitäler

Die Solothurner Spitäler vergrössern ihre Urologie. Fürs nächste Jahr haben sie zwei neue Ärzte angestellt - beide können mit Roboter operieren.

image

Bündner Burn-Out-Klinik erhält neuen Chef

In der Clinica Holistica in Susch kommt es zum Führungswechsel: Marco Oesch übernimmt die Leitung - zum Bedauern des Kantonsspitals Graubünden.

Vom gleichen Autor

image

Medikamente: «Wir betonen seit Jahren, dass die Situation immer schlechter wird»

«Problematisch» – so stuft der Bund die Arzneimittel-Engpässe ein. Nun soll eine Taskforce Massnahmen prüfen. Was sagt die Branche dazu? Wir haben nachgefragt.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die Grünenthal Pharma hat eine neue Leiterin

Maya Marescotti wurde zur Country Managerin der Schweizer Vertriebseinheit des in Deutschland gegründeten forschenden Pharmaunternehmens ernannt.