Holländer setzen auf Schweizer Digital-Startup Dacadoo

Das digitale Zürcher Gesundheitsunternehmen Dacadoo kündigt eine neue strategische Zusammenarbeit mit dem niederländischen Krankenversicherer Menzis an.

, 19. Oktober 2017, 07:59
image
  • digital health
  • versicherer
  • dacadoo
  • trends
Der holländische Krankenversicherer Menzis lanciert eine Gesundheitsplattform mit dem Namen «Menzis SamenGezond». Diese basiert auf einer Entwicklung des Schweizer Gesundheitsunternehmen Dacadoo.
Die Plattform richtet sich sowohl für Mitglieder als auch für Nichtmitglieder des Versicherers in den Niederlanden. Dies geht aus einer Mitteilung des Zürcher Startups hervor.

Gesundheit spielerisch verbessern

Dacadoo unterstützt Menschen, ihre Gesundheit auf einfache und unterhaltsame Weise aktiv zu verwalten und zu verbessern. Dabei kommen Motivationstechniken aus Online-Spielen, kollaborative Funktionen aus sozialen Netzwerken und Künstliche Intelligenz (AI) zum Einsatz.
Menzis ist mit über zwei Millionen Mitgliedern die viertgrösste Krankenkasse der Niederlande und zählt zu den innovativsten Pionieren der digitalen Gesundheits-Plattformen in Europa. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Curafutura muss neuen Präsidenten suchen

Josef Dittli tritt als Präsident des Krankenversichererverbands Curafutura zurück.

image

Das Aquisekartell der Krankenkassen

Die Branchenvereinbarung der Krankenversicherer ist ein Kartell und sollte verboten und nicht noch vom Bundesrat rechtsverbindlich erklärt werden.

image

Diese Versicherer verzichten auf Telefonterror und dubiose Makler

15 von 45 Krankenkassen lassen diesen Prämienherbst bei der Werbung die Hände weg vom Telefon. Comparis verrät welche.

image

Auch Assura sichert sich Postfilialen

Assura will die Kundenwerbung in den Postfilialen nicht der Konkurrenz überlassen. Die Krankenkasse mietet sich ebenfalls in acht Filialen ein.

image

Fast jeder vierte will Krankenkasse wechseln

Bald dürfte der grosse Wechsel anstehen: 23 Prozent der Bevölkerung wollen nächstes Jahr eine andere Krankenversicherung.

image

Finma will ohne Rechtsgrundlage Comparis, Google und die SRG beaufsichtigen

Die Finma kontrolliert als Aufsichtsbehörde Finanzdienstleister wie Banken und Versicherungen, aber auch Versicherungsvermittler. Anstatt die Konsumentinnen und Konsumenten besser vor dubiosen Versicherungsvermittlern zu schützen, will sie nun auch Versicherungsvergleiche kontrollieren.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.