Labors: Sonic Healthcare übernimmt Dr. Risch

Der australische Konzern baut seine Position in der Schweiz nochmals kräftig aus: Dr. Risch ist jetzt unter einem Dach mit Medisyn und Medica.

, 24. März 2024 um 23:14
image
Grosskonzern mit internationalem Anspruch: Headquarter von Sonic Healthcare in Sydney  |  Bild: PD
Sonic Healthcare Limited übernimmt die Laborgruppe Dr. Risch mit insgesamt 650 Angestellten und 14 Labors in der Schweiz und Liechtenstein. Der Umsatz von Dr. Risch lag letztes Jahr bei etwas mehr als 100 Millionen Franken.
Sonic Healthcare hatte erst im Juni 2023 Synlab Suisse übernommen; dieses Laborunternehmen ist ähnlich gross wie Dr. Risch, es beschäftigte im Vorjahr rund 600 Personen in 19 Laboren und setzte ebenfalls rund 100 Millionen Franken um. Synlab wurde dann im vergangenen November in Medisyn umbenannt.
Zusammen mit Medica in Zürich (2007 von Sonic Healthcare übernommen) und Medisupport entsteht nun ein Labornetzwerk mit über 50 Standorten. 
Der Verkaufspreis für Dr. Risch – gegründet 1970 in Schaan, Liechtenstein – lag bei 117 Millionen Franken. Der Name des Unternehmens bleibe bestehen, sagte Verwaltungsratspräsident Lorenz Risch gegenüber dem «Liechtensteiner Vaterland».
Bei Sonic Healthcare Limited handelt es sich um einen Milliardenkonzern mit Sitz in Sydney, der mit über 35’000 Angestellten gut 4 Milliarden Franken Umsatz erzielt. Er ist aktiv in den Feldern Labormedizin, Pathologie und Radiologie, betreibt Grundversorgungspraxen und offeriert arbeitsmedizinische Betreuungspakete.
In Europa (und auch innerhalb des Schweizer Marktes) ist es der grösste Medzin-Laboranbieter.
  • Labor
  • Pathologie
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Laboranalysen bei Gesunden?

Gesunde Personen wünschen sich immer häufiger einen Check-Up mit Laboruntersuchung. Doch für welche Tests gibt es Evidenz? Was empfehlen die offiziellen Richtlinien und wann ist ein Test angemessen?

image

Spitalzentrum Biel zieht die Labortarife vor Gericht

In einem Musterprozess wollen die Spitäler den Tarifeingriff vom Sommer 2022 testen: Dass der Bundesrat solche Sätze «ohne sachliche Argumentation» diktiert, sei unhaltbar.

image

Aus Synlab Suisse SA wird Medisyn SA

Neu heisst SYNLAB Suisse SA MEDISYN SA. Was steckt hinter der Namensänderung?

image

Labors wollen sich von Kickback-Schulden loskaufen

Einige Grosslabors offerieren den Krankenkassen Geld – als Wiedergutmachung der umstrittenen Zahlungen an Ärzte.

image

Praxen erhalten Aufschub für neue Herzinfarkt-Messmethode

Die Übergangsfrist für die konventionelle Troponinbestimmung wird verlängert. Dies, weil viele Praxislabors in der Schweiz noch nicht umgestellt haben.

Vom gleichen Autor

image

FDA bewilligt weiteres Alzheimer-Medikament

Kisunla brachte bei Patienten im Frühstadium offenbar signifikante Verbesserungen. In den USA wird die Behandlung rund 30'000 Franken pro Jahr kosten.

image

Psychiatrie-Zentrum Engadin / Südbünden zieht ins Spital Samedan

Die heutigen PDGR-Standorte in Samedan und St. Moritz werden aufgelöst.

image

Gesucht: 14'700 Profis für das Gesundheitswesen

In der Schweiz waren in den letzten Monaten etwas weniger Stellen offen als zu Jahresbeginn – sogar im Gesundheitsbereich. Ausnahme: die Ärzte.