Psychiatrische Dienste Graubünden: Das ist der neue Chefpsychologe

Die Psychiatrischen Dienste Graubünden (PDGR) haben einen neuen Chefpsychologen: Benjamin Krexa. Er tritt die Nachfolge von Reto Mischol an.

, 20. Januar 2022 um 05:15
image
  • personelles
  • psychiatrische dienste graubünden
Benjamin Krexa wird neuer Chefpsychologe und Mitglied der Geschäftsleitung bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden (PDGR). Der 45-Jährige tritt seine Stelle Anfang April 2022 an. Sein Vorgänger, Reto Mischol, hat Ende 2021 den vorzeitigen Ruhestand angetreten, wie die PDGR in einer Mediemitteilung bekanntgaben.
Krexa ist zurzeit als Chefpsychologe der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) tätig. Dort führt er den Ambulanten Psychiatrischen Dienst, er ist also für die organisatorische und fachliche Mitarbeiterführung der Psychologen zuständig.
Nach dem Studium der Psychologie in Zürich absolvierte Krexa eine verhaltensmedizinische und verhaltenstherapeutische Psychotherapieausbildung für Erwachsene und arbeitete vorerst in einer Langzeittherapiestation für Substanzabhängige im Kanton Zürich.
2006 trat er bei der KJP Graubünden in Chur die Stelle als Psychologe, Psychotherapeut, Rechtspsychologe und Gutachter an. Im Jahr 2013 wurde er zum Leitenden Psychologen für den Fachbereich Forensik ernannt und 2020 mit der Leitung des Ambulanten Psychiatrischen Dienstes betraut. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Viva Luzern holt Martin Nufer in den Verwaltungsrat

Der Chefarzt der Klinik Adelheit und frühere Direktor der Hirslanden Klinik St. Anna zieht ins Aufsichtsgremium der Altersheim-Organisation ein.

image

Insel Gruppe: Neue Verwaltungsrätin

Virginia Richter folgt auf den bisherigen Uni-Bern-Rektor Christian Leumann

image

Krebsliga Basel verleiht erstmals Forschungspreis

Gewinner sind Jungunternehmer Simon Ittig und USB-Forscher Heinz Läubli.

image

Zurzach Care: Neue Leiterin Unternehmens-Entwicklung

Catharina Wolfensberger wechselt vom Spital Männedorf zum Reha-Unternehmen.

image

Sanatorium Kilchberg: Katja Cattapan wird Ärztliche Direktorin

Der Wechsel erfolgt aber erst in knapp zwei Jahren.

image

LUKS: Neue Chefärztin für Dermatologie

Laurence Feldmeyer wechselt vom Inselspital ans Kantonsspital in Luzern.

Vom gleichen Autor

image

«Ich brauchte nach der Pause mindestens drei Jahre»

Daniela Fürer arbeitete rund eineinhalb Jahre als Intensivpflegefachfrau, dann wurde sie Mutter und machte eine lange Pause – bis zum Wiedereinstieg.

image

Quereinstieg Pflege: Hunger auf beruflichen Neubeginn

Der Rucksack von Annette Gallmann und Peter Kienzle ist gefüllt mit allerhand Arbeits- und Lebenserfahrung. Die 47-jährige Gastronomin und der 52-jährige Art Director machen die Ausbildung HF Pflege.

image

Hat das Stethoskop auf Arztfotos seine Berechtigung?

Ärztinnen und Ärzte werden fast immer mit einem Stethoskop um den Hals abgelichtet. Braucht’s das? Und: Ist das medizinische Diagnoseinstrument überhaupt noch zeitgemäss?