Psychiatrie Baselland: Neue Tagesklinik und Ambulatorien

Die Psychiatrie Baselland wird grösser: Im Unterbaselbiet werden Teile der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ambulatorien und eine Tagesklinik zusammengeführt.

, 12. Februar 2018, 08:20
image
  • spital
  • psychiatrie
  • psychiatrie baselland
Mit der neuen Adresse in Binningen führt die Psychiatrie Baselland ihre Therapie- und Beratungsstellen im Unterbaselbiet zusammen. Die Liegenschaft an der Hauptstrasse 34 wird für die neue Nutzung saniert. Die bestehende Poststelle bleibt an ihrem bisherigen Standort.
Im sechsgeschossigen Gebäude werden die Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie die Erwachsenenpsychiatrie domiziliert. Die Tagesklinik wird im Terrassengeschoss eingerichtet. Im Attika-Geschoss werden Arztpraxen für Kinder und Erwachsene betrieben.
Die Psychiatrie Baselland wird im Ambulatorium in Binningen auf einer Gesamtfläche von über 3000 Quadratmeter rund 100 Mitarbeitende beschäftigen.
In der Folge werden die bestehenden, sanierungsbedürftigen Standorte in Münchenstein und der Grossteil des Standortes auf dem Bruderholz aufgegeben. Dort bleibt die Psychiatrie Baselland allerdings weiterhin lokalisiert. Das neue Domizil wird voraussichtlich 2020 bezogen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Universitätsklinik weitet Angebot auf Männedorf aus

Das Universitäre Wirbelsäulenzentrum Zürich (UWZH) arbeitet neu auch im Spital Männedorf und bietet dort Standard-Operationen an.

image

Dieses Spital darf nicht so gross werden wie geplant

Es ist zu teuer: Das neue Schaffhauser Kantonsspital muss um 50 Millionen Franken billiger werden. Das hat der Spitalrat beschlossen.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die HFR-Operationszentren haben einen neuen Chefarzt

Pavel Kricka leitet neu als Chefarzt die Operationszentren des Freiburger Spitals (HFR). Er ist Nachfolger von Rolf Wymann.

image

Kantonsspital Glarus muss neuen Pflegechef suchen

Markus Loosli verlässt das Kantonsspital Glarus – aus privaten Gründen, heisst es.

image

Konflikt zwischen Unispital und Personal wegen Long-Covid

Aufgrund von Long-Covid-Symptomen ist es Pflegekräften nicht mehr möglich, zur Arbeit ins Genfer Unispital zurückzukehren. Die Lösung soll nun offenbar die Entlassung sein.

Vom gleichen Autor

image

Rehaklinik Seewis: Markus Fisch neuer Geschäftsführer

Markus Fisch ist neuer Geschäftsführer und Vorsitzender der Klinikdirektion der Reha Seewis.

image

Aus dem 3D-Drucker: Ein 3-Dollar-Stethoskop

Ein Stethoskop für 3 US-Dollar, hergestellt in weniger als drei Stunden und in der Qualität wie teure Geräte – Wissenschaftler der Western University haben es möglich gemacht.

image

Stadtspital Waid: Neuer Leiter im Bereich Pflege

Patrick Witschi wechselt vom Universitätsspital Zürich zum Stadtspital Waid.