LUKS: Metzger folgt auf Babst

Der neue Departementsleiter Chirurgie am Luzerner Kantonsspital (Luks) heisst Jürg Metzger. Er folgt auf Reto Babst, der mit Erreichen des Pensionsalters von dieser Funktion zurücktritt.

, 5. September 2018 um 14:49
image
  • spital
  • luzerner kantonsspital
  • personelles
Jürg Metzger ist in Luzern kein Unbekannter: Seit dem 1. Dezember 2003 leitet er als Chefarzt die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Kantonsspital (Luks). Nun ist er vom Spitalrat zum neuen Departementsleiter Chirurgie und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt worden.
Man kennt Jürg Metzger aber auch ausserhalb der Leuchtenstadt. Seit 2003 wirkt er als Privatdozent für Chirurgie an der Universität Basel. Offenbar mit Erfolg: 2010 hat ihn die Uni Basel zum Professor für Chirurgie ernannt.
Auch das Unispital Basel kennt Jürg Metzger von innen: 2000 bis 2002 war er dort Oberarzt Viszeralchirurgie.
Zuvor arbeitete er unter anderem am Frimley Park Hospital in England. Seine Dissertation schloss Jürg Metzger mit der medizinischen Dissertation an der Universität Zürich (UZH) ab.
In Luzern übernimmt Jürg Metzger die Nachfolge von Professor Reto Babst, der mit Erreichen des Pensionsalters von diesen Funktionen zurücktritt. Babst ist seit 1998 im Luzerner Kantonsspital tätig, zuerst als stellvertretender Chefarzt Chirurgie, seit 2003 als Leiter Departement Chirurgie und Chefarzt Unfallchirurgie. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Knall beim Kantonsspital Winterthur

Gleich zwei Schlüsselfiguren verlassen das KSW per Frühling 2024: CEO Hansjörg Lehmann und Chief Nursing Officer (CNO) Susanna Oechslin gehen.

image

Ab morgen gilt das neue Datenschutzgesetz!

Am 1. September 2023 tritt das revidierte Datenschutzgesetz in Kraft. Was dieses für Arztpraxen und Spitäler bedeutet, erklärt der Anwalt und Datenschutzexperte David Vasella im Interview.

image

Diese fünf Behandlungen sollten sich Spitäler sparen

Keine vorbeugenden Antibiotika und keine Schlafmittel-Rezepte für zuhause: Das sind zwei von fünf neuen Empfehlungen für Spital-Ärzte.

image

Unispital Zürich: Das ist die neue Klinikdirektorin der Nephrologie

Britta George wechselt vom Universitätsklinikum Münster zum Universitätsspital Zürich (USZ).

image

Neue Chefärztin für die Klinik Susenberg

Chefärztinnenwechsel in der Privatklinik Susenberg: Anna Georgi wird Chefärztin der Klinik und übernimmt noch eine weitere Funktion.

image

Sofortige Erweiterung von Herzkranzgefässen nach Infarkt bietet klare Vorteile

Die Ergebnisse einer neuen Studie des Universitätsspitals Zürich könnten nicht nur die klinische Praxis beeinflussen, sondern auch volkswirtschaftliche Auswirkungen haben.

Vom gleichen Autor

image

Künstliche Intelligenz muss nicht immer spektakulär sein

Die Nutzung von KI-Systemen kann nicht nur die Qualität der Patientenversorgung erhöhen, sondern in vielen Anwendungen auch die Arbeitslast des medizinischen Personals verringern. Letzteres ist dringend nötig.

image

Kann Digitalisierung gegen den Hausärztemangel helfen?

Auf der Suche nach Lösungen für den Ärztemangel in der Grundversorgung gehen Leistungserbringer neue Wege und nehmen die Digitalisierung selber in die Hand, um den Zugang und die Qualität zu verbessern.

image

«Schlag ins Gesicht der KMU» wenn Pflegefachleute bessere Arbeitsbedinungen erhalten?

Wo die Besserstellung von Pflegefachleuten als «Schlag ins Gesicht der KMU» gegeisselt wird.