Das Spital Emmental engagiert einen Kardiologen

Stephan Zbinden wechselt im kommenden Mai vom Berner Inselspital nach Langnau.

, 30. Oktober 2015, 05:00
image
  • kanton bern
  • spital
  • kardiologie
  • spital emmental
  • insel gruppe
Stephan Zbinden wird ab Mai 2016 mit einer eigenen Praxis für Kardiologie und einem 80-Prozent-Pensum im Spital Emmental in Langnau tätig sein.
Der Facharzt FMH für Innere Medizin und Kardiologie ist seit April 2013 als Leitender Arzt für das Ambulatorium der Kardiologie des Inselspitals Bern zuständig. 
Zuvor war Stephan Zbinden Oberarzt Kardiologie am Inselspital mit Schwerpunkttätigkeit Akutkardiologie/Intermediate Care. Ergänzend war er während 6 Monaten mit einem 20-Prozent-Pensum in der Herzpraxis Dr. Gnehm in Bern-Bümpliz tätig.

Heiligenschwendi, Erlenbach, Washington

Seine Assistenzjahre verbrachte Stephan Zbinden in der Bernischen Höhenklinik Heiligenschwendi, am Bezirksspital Erlenbach i.S., in der Allgemeinen Inneren Medizin und auf der Kardiologie des Inselspitals sowie als Research Fellow am Cardiovascular Research Institute Medstar Health in Washington DC.
Stephan Zbinden ist auch Privatdozent. Er lehrt im Masterstudienlehrgang Biomedical Science, ist Dozent und Examinator von Medizinstudenten und Doktoranden sowie Dozent im Lehrgang Ausbildung Intensiv- und Notfallpflege.
«Mit Stephan Zbinden gewinnen wir eine fachlich gut ausgewiesene Persönlichkeit, die in den wichtigen Belangen des Spitals in Kardiologie, Innerer Medizin und Ausbildung eine grosse Stütze sein wird», sagt Robert Escher, Chefarzt und Leiter Medizinische Klinik des Spitals Emmental.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spital korrigiert falsche Aussagen zu Chefarzt-Kündigung

Ist der Chefarzt Gregor Lindner nun krank oder nicht? Die Pressestelle des Bürgerspitals Solothurn zieht plötzlich Aussagen zu dessen Kündigung zurück.

image

Neue Leitende Ärztin im Regionalspital

Das neue Jahr hat im Schmerzzentrum des Spitals Emmental einige Neuerungen gebracht: Eine Beförderung, eine Neuanstellung und eine Pensionierung.

image

Sauter: «Wir müssen grossräumiger denken»

Spitäler in den Randregionen brauchen eine neue Funktion. Das meint die neue Hplus-Präsidentin Regine Sauter.

image

Notfallmediziner erwarten Kollaps und schlagen schweizweit Alarm

Covid, Grippe und RSV: Die Notfallstationen sehen sich in diesem Winter mit Bedingungen konfrontiert, die sie an den Rand des Kollapses bringen könnten.

image

Direktor Peter Hösly übergibt den Stab an Simone Weiss

Am Sanatorium Kilchberg kommt es zu einem Führungswechsel: Nach 16 Jahren gibt Peter Hösly seinen Chefposten an der Privatklinik für Psychiatrie ab.

image

Spitaldirektorin will in den Nationalrat

Franziska Föllmi-Heusi vom Spital Schwyz ist als Kandidatin für die Nationalratswahlen nominiert.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.