Die Oda Gesundheit Zürich hat eine neue Präsidentin

Andrea Rytz, CEO der Schulthessklinik, übernimmt das Präsidium von Lukas S. Furler, der nach 15 Jahren im Amt zurücktritt.

, 24. November 2022 um 08:21
image
Andrea Rytz ist Direktorin/CEO der Schulthessklinik. | zvg
  • Odasanté
Im Präsidium der Oda Gesundheit Zürich kommt es zu einem Wechsel: Der Zürcher Branchenverband für Berufsbildung im Gesundheitswesen hat am Dienstag an seiner Delegiertenversammlung Andrea Rytz, Direktorin/CEO der Schulthessklinik, als neue Präsidentin gewählt.
Die 50-Jährige übernimmt dieses Zusatzamt am 1. Januar 2023 als Nachfolgerin von Lukas S. Furler, der altershalber nach 15 Jahren zurücktritt.
Die Oda Gesundheit engagiert sich in allen Fragen der Berufsbildung von Fachkräften im Gesundheitswesen. Diese Aufgabe habe im Kontext des Fachkräftemangels eine zunehmend wichtige Bedeutung, schreibt die Oda Zürich.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Vom gleichen Autor

image

Psychotherapeuten – einige Grundversicherer zahlen, andere nicht

Wieweit sind die Leistungen, die von Personen in Weiterbildung erbracht werden, via Grundversicherung zu vergüten? Die Frage ist umstritten.

image

Kindernotfall unter Druck: Nun gibt ein Spital Empfehlungen heraus

Die vielen Fälle von Bronchiolitis sorgen im Kindernotfall des Freiburger Spitals für eine starke Auslastung. Jetzt handelt das Spital.

image

Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.