Kantonsspital St. Gallen: Neuer Leiter der Spitalapotheke

Daniel Fetz wird ab Oktober die Spitalapotheke in St. Gallen leiten. Er arbeitet derzeit bei Streuli Pharma und war zuvor unter anderem für das USZ tätig.

, 13. Juli 2016, 10:17
image
Daniel Fetz folgt auf den langjährigen Spital- und Kantonsapotheker Dieter Schilling, der Ende September in den Ruhestand tritt.
Fetz schloss sein Pharmaziestudium an der ETH Zürich 1991 ab und promovierte danach an der Universität Basel. Daneben arbeitete er in einer grossen Quartierapotheke in der Stadt Zürich.
Von 1997 bis 2014 war er als Spitalapotheker und wissenschaftlicher Abteilungsleiter in der Kantonsapotheke am Universitätsspital Zürich tätig.
2001 erlangte er den Fachapothekertitel in Spitalpharmazie FPH und 2004 die Anerkennung als Weiterbildner in diesem Fach. Zudem absolvierte Daniel Fetz einen betriebswirtschaftlichen CAS Nachdiplom-Kurs an der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Verantwortlich für Operations

2014 wechselte Daniel Fetz in die pharmazeutische Industrie und verantwortet seither bei Streuli Pharma den Bereich Operations mit Produktion, Logistik, Einkauf und Technik. Seine Interessen liegen in den Schwerpunkten Pharmakologie, Arzneiformenlehre, klinische Ernährung, Pharmaökonomie und klinische Studien.
Seit 2011 ist Daniel Fetz zudem Mitglied der Ethikkommission des Kantons Zürich.
Mit seinem Amtsantritt im Oktober wird auch die St. Galler Kantonsapotheke von der Spitalapotheke getrennt – nachdem bisher der Spitalapotheker gleichzeitig auch das Amt des Kantonsapothekers ausübte. Das Gesundheitsdepartement des Kantons St.Gallen hat die Stelle eines Kantonsapothekers bereits ausgeschrieben – als 60- bis 80-Prozent-Position.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Freiburger Spital muss Operationen verschieben

Das Freiburger Spital HFR sieht keine andere Lösung mehr: Weil alle Betten ausgelastet sind, verschiebt es nicht dringende Eingriffe.

image

Die Rega scheitert im Wallis an Air Zermatt und Air Glacier

Der Kampf der Rettungs-Unternehmen um den Walliser Luftraum ist entschieden: Die Rega erhält keinen Auftrag.

image

Nun macht auch Team der Uroclinic in Wetzikon mit

Die Urologieabteilungen des Zürcher Unispitals und des GZO Spitals Wetzikon nehmen einen dritten Partner auf: Die Uroclinic Wetzikon.

image

Bernerin erhält Geld für ihre Medikamenten-Forschung

Eine Apothekerin am Inselspital untersucht, wer nach einer Spitalbehandlung Probleme wegen Arzneimitteln bekommen könnte.

image

Dieses Foto aus dem Zürcher Kinderspital holt einen Preis

Ein Bild der Fotografin Barbora Prekopová vom Kinderspital Zürich erhält die Auszeichnung als «bestes PR-Foto des Jahres 2022».

image

José Oberholzer auf dem Sprung in die Schweiz?

Der Chirurg José Oberholzer soll angeblich die Funktion als neuer Klinikdirektor der prestigeträchtigen Transplantations-Chirurgie am Zürcher Unispital übernehmen.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.