Zürich: USZ gibt Paul Vogt Rückendeckung

Gegen den Direktor der Klinik für Herzchirurgie am Universitätsspital Zürich ist eine Strafuntersuchung eingeleitet worden. Das hat «SRF Investigativ» aufgedeckt. Nun reagiert das USZ.

, 13. Januar 2022, 15:47
image
Wie heute morgen berichtet, hat die Staatsanwaltschaft Zürich gegen den neuen Herzchirurgie-Chef Paul Vogt eine Strafuntersuchung eingeleitet. Dies bestätigte ein Sprecher der Zürcher Oberstaatsanwaltschaft gegenüber «SRF Investigativ». Grund ist eine Operation im Sommer 2020, nach welcher ein Patient verstarb. 
In einer Stellungnahme stellt sich das USZ nun geschlossen hinter Professor Paul R. Vogt:
«Professor Paul R. Vogt ist ein hervorragender und sehr erfahrener Herzchirurg, der sich 2020 in einer für das USZ schwierigen Phase bereit erklärt hat, die Leitung der Klinik für Herzchirurgie zu übernehmen. Er hat mit grossem Engagement Stabilität in die Klinik gebracht, die Qualität ihrer Arbeit und das Outcome entscheidend gestärkt und gleichzeitig die zahlreichen, in den damaligen Untersuchungsberichten zur Klinik geforderten Verbesserungsmassnahmen umgesetzt. Das USZ steht vollumfänglich hinter Professor Paul Vogt: Die Spitalleitung ist überzeugt, dass sich die anonym erhobenen Vorwürfe als unbegründet herausstellen werden und vertraut diesbezüglich auf die sorgfältige Abklärung durch die Staatsanwaltschaft.»
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Genetischer Berater: ein Beruf im Aufwind

Aktuell sind rund 10`000 genetische Erkrankungen bekannt. Die Diagnose bringt zahlreiche Herausforderungen, Ängste und Unsicherheiten für die Betroffenen mit sich. Unterstützung finden sie beim genetischen Berater Christophe Cordier.

image

Bernd Yuen übernimmt die Funktion von Dominik Weishaupt

Bernd Yuen wird neuer Departementsleiter Medizinische Plattformen am Stadtspital Zürich. Damit leitet er auch das neue ambulante Zentrum an der Europa-Allee.

image

Zulassung: Ausnahme soll für diese vier Bereiche gelten

Im Falle einer Unterversorgung könnten in der Schweiz bald Ausnahmen von der dreijährigen Tätigkeitspflicht gewährt werden.

image

Spital Uster spannt in der Frauenheilkunde noch enger mit dem USZ zusammen

Die Frauenklinik des Spitals Uster und die Klinik für Gynäkologie am Universitätsspital Zürich vertiefen ihre Zusammenarbeit im Bereich der Gynäkologischen Onkologie.

image

Ärztlicher Direktor in Littenheid tritt schwieriges Erbe an

Keine einfache Aufgabe für den neuen Ärztlichen Direktor: Nach Satanismus-Vorwürfen steht die Klinik Littenheid unter genauer Beobachtung.

image

Vista weitet ihr Netzwerk ins Berner Oberland aus

Das Augenzentrum Thun gehört seit Montag zum Netzwerk der Vista Augenpraxen und Kliniken. Die Mitarbeitenden werden übernommen.

Vom gleichen Autor

image

Medikamente: «Wir betonen seit Jahren, dass die Situation immer schlechter wird»

«Problematisch» – so stuft der Bund die Arzneimittel-Engpässe ein. Nun soll eine Taskforce Massnahmen prüfen. Was sagt die Branche dazu? Wir haben nachgefragt.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die Grünenthal Pharma hat eine neue Leiterin

Maya Marescotti wurde zur Country Managerin der Schweizer Vertriebseinheit des in Deutschland gegründeten forschenden Pharmaunternehmens ernannt.