TV-Tipp: «Gesundheitssystem auf der Intensivstation»

Die Sendung «Arena» auf SRF dreht sich einmal mehr um die Frage, wie die Kostenexplosion im Gesundheitswesen gestoppt werden kann. Mit dabei sind Verena Nold und Urs Stoffel.

, 20. April 2018, 11:42
image
  • gesundheitspolitik
  • politik
  • gesundheitskosten
  • versicherer
Dieser Tage sorgte CSS-Chefin Philomena Colatrella mit ihrem Vorschlag für Aufregung, die Franchise auf 10'000 Franken anzusetzen, um die Krankenkassenprämien zu senken. Was bringt eine solche Radikalkur? Stoppt dies die Kostenexplosion im Gesundheitswesen? Oder gibt es ein anderes Rezept?
Unter der Leitung von Jonas Projer diskutieren in der «Arena» vom 20. April 2018
  • Gerhard Pfister, Präsident CVP
  • Hans Stöckli, Ständerat SP (BE)
  • Isabelle Moret, Nationalrätin FDP (VD) und Präsidentin H+
  • Verena Nold, Direktorin Santésuisse
Ausserdem im Studio:
Erika Ziltener, Präsidentin Dachverband Schweizerischer PatientenstellenUrs Stoffel, Zentralvorstand Ärzteverband FMHTilman Slembeck, Gesundheitsökonom
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Digitaler Impfausweis wird Teil des EPD

Der Schaffung eines digitalen Impfausweises scheint nichts mehr im Weg zu stehen. Der Ständerat stimmt einer entsprechenden Motion diskussionslos zu.

image

«Das ist ein erstes Reingrätschen in den privaten Versicherungsmarkt»

Gilt das Bundesgesetz über die Regulierung der Versicherungsvermittlertätigkeit auch für freiwillige Zusatzversicherungen?

image

Covid: Forschende fordern bessere Datenerhebung weltweit

In einem gemeinsamen Kommentar in «Nature» appellieren führende Forschungseinrichtungen an die Staaten der Welt, die Datenerhebung zu Infektionskrankheiten zu verbessern.

image

Rezension: Statistikband für Krankenkassen Version 2022

Martin Erne stellt jedes Jahr die wichtigsten Fakten über das Grundversicherungsgeschäft der Krankenversicherer in einem übersichtlichen Krankenkassen-Statistikband zusammen. Die Lektüre lohnt sich.

image

Unser Gesundheitssystem ist krank – Lösungsvorschläge zur Heilung

Unser Gesundheitswesen ist krank! Die Kosten steigen überdurchschnittlich, was zu einer höheren Belastung von uns Prämienzahlerinnen und Prämienzahlern führt. Die Prämienlast ist für viele und insbesondere für junge Familien zu hoch. Es braucht endlich griffige liberale Massnahmen!

image

Interpharma wählt Astra-Zeneca-Präsidentin zur Vorsitzenden des Exekutivkomitees

Die Mitglieder des Branchenverbands haben Katrien De Vos, Länderpräsidentin Astra Zeneca Schweiz, zur Vorsitzenden des Executive Committees gewählt. Das sind ihre Ziele im Gesundheitswesen.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.