Swiss Medi Kids expandiert nach Luzern

Anfang Dezember eröffnet die Swiss Medi Kids in Luzern eine weitere Notfallpraxis für Kinder.

, 29. November 2016, 09:12
image
  • pädiatrie
  • praxis
  • notfall
  • permanence
An der Seidenhofstrasse in der Luzerner Neustadt bietet die Swiss Medi Kids ab 1. Dezember eine Kinder-Permanence an. Die Notfallpraxis ist von 12 bis 20 Uhr während 365 Tagen im Jahr offen.
Sie richtet sich an Kinder bis 16 Jahre und bietet Hilfe durch Kinderärzte bei kleinen Notfällen. Dies schreibt die Betreiberin Swiss Medi Kids, die bereits in Zürich und Winterthur eine Kindernotfallpraxis führt. 
Der Standort Luzern führt Daniela Berger-Müller und George Kristinsson in Co-Leitung, beides Kinderärzte mit Schwerpunkt Notfallpädiatrie.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kindernotfall: Fast jede zweite Röntgenaufnahme wird überflüssig

Bisher mussten Kinder und Jugendliche bei Knochenbrüchen für eine Röntgenaufnahme in die Radiologie. Basler Kinderärzte beweisen, dass es anders geht.

image

Telemedizin: So will Medgate die Notfallstationen weiter entlasten

Der Telemedizin-Anbieter rekrutiert fleissig Personal und hat sein Angebot inzwischen auf zahlreiche neue Kantone ausgeweitet. Weitere sind im Visier.

image

Bald gibts ein neues Kinderarzthaus

2012 eröffnete die Kinderarzthaus AG ihren ersten Standort. Mittlerweile sind es sieben. Im Frühjahr 2023 deren acht.

image

Not im Notfallzentrum: Jetzt wollen Zuger Hausärzte helfen

Das Zuger Notfallzentrum ist an seiner Belastungsgrenze. Nach einem Aufruf der Ärztegesellschaft wollen rund 20 Arztpraxen unter die Arme greifen.

image

Die Kunst der Akutmedizin

Das Notfallzentrum der Hirslanden Klinik Aarau bietet nicht nur ein spannendes Arbeitsumfeld, sondern berücksichtigt auch die individuellen Bedürfnisse seiner Mitarbeitenden. Dr. med. Cyrill Morger ist Leiter des Notfallzentrums.

image

Das Rennen ums beste E-Rezept

Nachdem sich Onlinedoctor letzte Woche für das erste E-Rezept gerühmt hat, zeigt sich: Auch andere Anbieter haben E-Rezepte – einfach ein bisschen anders.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.