Careum-Gruppe erhält neuen Chef

Michael Gysi übernimmt die Geschäftsleitung der Careum-Gruppe in Zürich. Der Umweltwissenschaftler mit MBA kommt von der Forschungsanstalt Agroscope.

, 14. Dezember 2017, 09:15
image
  • careum
  • personelles
  • ausbildung
Der neue Geschäftsleiter der Zürcher Careum-Gruppe heisst Michael Gysi. Er wird seine Stelle Anfang August 2018 antreten, wie die im Gesundheitssektor tätige Gruppe mitteilt. Gysi übernehme die Aufgaben des Leitenden Ausschusses, der auf diesen Zeitpunkt aufgelöst werde. 
Gysi ist promovierter Umweltwissenschafter der ETH Zürich (ETHZ) und verfügt über ein Executive MBA in Unternehmensführung der Universität St. Gallen (HSG). 2012 wurde er zum Titularprofessor der Universität Bern ernannt.
Gysi ist seit 2013 Leiter von Agroscope; er wird die landwirtschaftliche Forschungsanstalt Ende März 2018 verlassen, wie das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) mitteilt. Vor seinem Amtsantritt bei Agroscope war er unter anderem Vizedirektor der Eidgenössischen Forschungsanstalt Agroscope Tänikon. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Markus Lüdi wechselt von Bern nach St.Gallen

Markus Lüdi wird Chefarzt Anästhesiologie am Kantonsspital St.Gallen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Schnider an.

image

Reka will Mitarbeitende zu Pflegehelfern ausbilden

Im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit plant die Ferienanbieterin, Mitarbeitende mit Kursen zu Pflegehelfern zu befähigen.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

image

Hier arbeiten Medizin- und Pflegestudierende zusammen

An der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales in Aarau bereiten sich ETH-Medizin- und HFGS-Pflegestudierende gemeinsam auf die komplexen Herausforderungen im Gesundheitswesen vor. Das geht so.

image

Karriere als Praxis-Koordinatorin scheint beliebt zu sein

Seit der Einführung der Berufsprüfung zur medizinischen Praxis-Koordinatorin (MPK) haben bereits über 900 Personen die Weiterbildung absolviert.

image

Das sind die frisch diplomierten Gesundheitsmanager

Die Universität Bern überreicht 14 Männern und 5 Frauen das begehrte Diplom als Master of Health Administration (MHA) oder Master of Public Health (MPH).

Vom gleichen Autor

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.