Luzern: Das ist der neue Chefarzt Pneumologie

Der Verwaltungsrat des Luzerner Kantonsspitals (Luks) hat Urs Bürgi zum neuen Chefarzt der Abteilung Pneumologie ernannt.

, 14. Januar 2022, 06:15
image
  • luzerner kantonsspital
  • personelles
  • chefarzt
  • pneumologie
Das Luzerner Kantonsspital (Luks) hat seit Anfang Jahr einen neuen Chefarzt Pneumologie: Urs Bürgi. Sein Vorgänger, Andrea Azzola, kehrt nach etwas mehr als zwei Jahren wieder ins Tessin zurück.
Vor der Wahl von Azzola übernahm Bürgi interimistisch die Leitung der Pneumologie des Luks Luzern, nachdem der damalige Chefarzt, Bernhard Schwizer, nach langjähriger Tätigkeit am Luks in eine Praxis wechselte.
Bürgi ist Klinischer Dozent an der Universität Luzern sowie an der Universität Zürich. Seit 2017 ist er am Luks tätig, damals war er noch Leitender Arzt Pneumologie. Seit 2018 leitet er das Schlaflabor des Luks Luzern/Montana.
Bürgi hatte von 2008 bis 2017 am Unispital Zürich seine Fachausbildung absolviert und war dort als Oberarzt Pneumologie tätig gewesen. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Beförderung: Neue Funktion für Stephan Baumeler

Stephan Baumeler ist neu Co-Chefarzt Gastroenterologie und Hepatologie am Luzerner Kantonsspital.

image

Luks: Das sind die neuen Chefärzte der Radiologie und Nuklearmedizin

Das Luzerner Kantonsspital organisiert die Abteilung Radiologie und Nuklearmedizin neu. Zu Chefärzten ernannt wurden Thomas Treumann und Andreas Falk.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Hier wird das neue Ambulante Zentrum gebaut

Das Luzerner Kantonsspital plant ein neues Ambulantes Zentrum. Es kommt aufs Areal des Parkhauses und des Kinderspitals.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Viszeralchirurgin neu Chief Medical Officer der Luks-Gruppe

Katrin Hoffmann wechselt vom Universitätsklinikum Heidelberg nach Luzern. Sie tritt als Chief Medical Officer die Nachfolge von Guido Schüpfer an.

Vom gleichen Autor

image

«Ich brauchte nach der Pause mindestens drei Jahre»

Daniela Fürer arbeitete rund eineinhalb Jahre als Intensivpflegefachfrau, dann wurde sie Mutter und machte eine lange Pause – bis zum Wiedereinstieg.

image

Quereinstieg Pflege: Hunger auf beruflichen Neubeginn

Der Rucksack von Annette Gallmann und Peter Kienzle ist gefüllt mit allerhand Arbeits- und Lebenserfahrung. Die 47-jährige Gastronomin und der 52-jährige Art Director machen die Ausbildung HF Pflege.

image

Hat das Stethoskop auf Arztfotos seine Berechtigung?

Ärztinnen und Ärzte werden fast immer mit einem Stethoskop um den Hals abgelichtet. Braucht’s das? Und: Ist das medizinische Diagnoseinstrument überhaupt noch zeitgemäss?