Pharma-Lobbyist wechselt zur FMH

Bruno Henggi vom Verband der forschenden Pharmaindustrie stösst als Leiter Public Affairs zur Ärzteverbindung FMH.

, 24. Januar 2019 um 14:49
image
  • fmh
  • personelles
  • interpharma
  • politik
Globalbudget, verdeckte Rationierung, Zweiklassenmedizin: Auf Grund diverser gesundheitspolitischen Herausforderungen für die Ärzteschaft verstärkt die Ärzteverbindung FMH ihre Aktivitäten im Bereich Public Affairs (PA).
Die Ärzteorganisation verpflichtet deshalb per Anfang Mai Bruno Henggi als Public Affairs–Verantwortlichen. Er sei erfahren und bestens vernetzt, steht in der Mitteilung vom Donnerstag. 

Historiker und Kommunikationsprofi

Henggi arbeitet seit mehr als zehn Jahren bei Interpharma, dem Verband der forschenden Pharmaindustrie. Dort ist er Leiter Public Affairs und Mitglied der Geschäftsleitung.
Der neue Leiter PA bei der FMH studierte in Bern Geschichte und arbeitete unter anderem als Fraktionssekretär bei der FDP, als Journalist bei Schweizer Radio DRS sowie als Leiter Kommunikation beim früheren Baukonzern Batigroup.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Clienia hat neuen Chefarzt gefunden

Nach turbulenter Zeit erhält die Thurgauer Psychiatrie-Klinik Clienia in Littenheid in einem halben Jahr einen neuen Chefarzt.

image

Luzerner Kantonsspital: Neue Führungsspitze für Notfallzentrum

Das Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche am Luzerner Kantonsspital wird neu von einer Co-Leitung geführt. Neue Co-Chefärztin wird eine Oberärztin des Kinderspitals Zürich.

image

Kantonsspital Uri: Oliver Tschalèr gibt Chefarztposten ab

Der Chefarzt der Chirurgie verabschiedet sich vom Kantonsspital Uri. Er begründet sein Ausscheiden mit dem Wunsch, sich wieder verstärkt seiner ärztlichen Tätigkeit widmen zu können.

image

Einheitliche Zulassung für Telemedizin geplant

Nationalrat Philippe Nantermod will eine Gesetzesänderung für telemedizinische Leistungen. Der Bundesrat hält dies nicht für nötig.

image

Neuer Geschäftsführer für die Rehaklinik Tschugg

Michel Franzelli wechselt vom Kantonsspital Aarau in die Reha Tschugg und wird neuer Geschäftsführer.

image

Klinik Gut hat neuen Wirbelsäulen-Chirurgen

Manuel Moser arbeitet neu für die Klinik Gut. Er bietet Sprechstunden in der Praxis in Chur und Operationen in Fläsch an.

Vom gleichen Autor

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum Medizinstudierende im Studium ihre Empathie verlieren

Im Laufe eines Studiums nimmt offenbar das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten ab. Dies zeigt eine neue Studie.

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.