Aargauer Reha-Klinik richtet sich in Basel ein

Die Unternehmensgruppe Zurzach Care eröffnet in Basel demnächst einen weiteren Standort. Dazu geht der aargauische Reha-Anbieter mit dem privaten Claraspital eine Kooperation ein.

, 3. Februar 2022, 10:00
image
  • zurzach care
  • claraspital
  • reha
Die Unternehmensgruppe Zurzach Care wird im Sommer 2022 neu auch in Basel vertreten sein. Der Reha-Anbieter bezieht ein eigenes Stockwerk im Neubau Hirzbrunnen des Basler Claraspitals, der über 45 Betten verfügt. 
Die Kooperation schliesst eine wichtige Versorgungslücke im Bereich der internistisch und onkologischen Rehabilitation, wie die beiden Unternehmen am Donnerstag mitteilen. Die neue Rehaklinik stehe allen Patienten der beiden Basel offen.

Standortkantone sollen von Kooperation profitieren

Der Reha-Anbieter mit über 1 000 Mitarbeitenden an über 20 Standorten und das Basler Privatspital wollen gleichzeitig medizinisch zusammenarbeiten. Mit der stationären internistisch-onkologischen Rehabilitation von Zurzach Care komplettiere das Spital die gesamte onkologische Behandlungskette mit der Diagnostik sowie kurativen und palliativen Therapien und der Pflege unter einem Dach.
Von der Zusammenarbeit profitieren auch die beiden Standortkantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, wie in der Mitteilung weiter zu lesen steht. Deshalb erhält Zurzach Care rückwirkend ab Januar 2022 die entsprechenden Leistungsaufträge der beiden Halbkantone. 

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Rehab Basel: Auf Fritz Jenny folgt Peter Eichenberger

Peter Eichenberger wird neuer VR-Präsident der spezialisierten Klinik für Neuroreha und Paraplegiologie Rehab Basel. Aktuell ist er noch als Direktor des St. Claraspitals tätig.

image

Verkauf der Höhenklinik Montana wieder ein Thema

Die FDP fordert Klarheit über die Zukunft der Höhenklinik Montana. Die Klinik gehört dem Kanton Luzern, steht aber im Wallis. Auch eine Schliessung soll geprüft werden.

image

Stadtspital: Triemli nimmt seinen Turm in Betrieb

Die Mitarbeitenden haben ihre neuen Räumlichkeiten im renovierten Turm bezogen. Ihren Betrieb aufgenommen hat die neue Ambulante Reha der Kliniken Valens.

image

Reha-Anbieter Zurzach Care ist zurück in der Gewinnzone

Nach einem Verlust im ersten Corona-Pandemiejahr schliesst die Reha-Gruppe Zurzach Care das vergangene Geschäftsjahr 2021 wieder mit einem Gewinn ab.

image

Rebekka Hatzung wechselt ins Claraspital

Peter Eichenberger, langjähriger Direktor des Claraspitals, wechselt auf 2023 in den Verwaltungsrat. Seine Nachfolgerin kommt vom Bethesda Spital.

image

Hotelier als Klinikdirektor für St. Galler Rehazentrum

Das Rehazentrum Valens im Kanton St.Gallen hat einen neuen Klinikdirektor. Stefan Noll kommt aus der Hotellerie und war zuletzt Hoteldirektor in Arosa.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.